benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Suche: Das Web Diese Website
Hier kannst du unseren Newsletter bestellen
* indicates required

Der Newsletter erscheint alle 4 Wochen mit aktuellen Neuigkeiten aus Tibet, von den tibetischen Exilgemeinden und über unseren Verein

 

Folge TibetsKinder auf Twitter

 

KONTAKT

 

Tibets Kinder im Exil


 

Schwanthalerstr 25

80336 München

 

info@tibets-kinder-im-exil.de

mobil 0176 328 968 98

 

Bankverbindung:

Raiffeisenbank München Süd

Kontoinhaber: Tibets Kinder im Exil e.V.

Kontonr: 44 8 222

BLZ      : 701 694 66


Flucht aus Tibet - warum? Infos zu den tibetischen SOS Kinderdörfern

Nach dem Tibet-China Konflikt: Das Klassenzimmer im TCV Surja
Nur noch im Exil ist der Erhalt der tibetischen Kultur möglich. Sowie ein Leben in Freiheit

Warum fliehen die Tibeter eigentlich?

 

Worin besteht der Tibet Konflikt?

 

Und warum vor allem entscheiden sich Eltern, ihre Kinder auf diese höchstgefährliche Flucht aus Tibet über den Himalaya nach Indien, in ein völlig fremdes Land, zu schicken - wissend, daß sie diese Kinder wahrscheinlich nie mehr wiedersehen werden?

 

Und was erwartet die Kinder nach ihrer Flucht in Indien? Wie sieht der Alltag aus, wie deren Zukunftschancen?

Tibet China Konflikt

Religion nach der Flucht aus Tibet: Stupa umringt von tibetischen gebetsfahnen
China hat Tibet 1950 besetzt. Seither fliehen viele ins Exil
 

Wieso behauptet China, Tibet sei immer ein Teil des chinesischen Reiches gewesen, und der Dalai lama sei nichts anderes als ein reaktionärer Sektierer, welcher nur Leid über sein eigenens Volk brachte?

 

Wie war das Leben in Tibet vor dem Einfall China´s 1951: Ein paradiesisches Shangri La wie es im Westen oft gesehen wird, oder doch eher ein feudalistisches , rückständiges, brutales Land, mit Sklavenhaltung und Armut, wie die Chinesen denken?

 

Über all diese Fragen wurden schon Hunderte Bücher geschrieben, ich möchte auf den folgenden Seiten zumindest eine kurze Antwort zu geben.

 

Wer sich weiter mit dem Thema Tibet-China auseinandersetzen möchte, dem empfehle ich die hier aufgelistete Literatur zum Vertiefen.

 

Aktuelle Neuigkeiten aus Tibet findet ihr auf unserem Blog.