Hier kannst du unseren Newsletter bestellen
* indicates required

Der Newsletter erscheint alle 4 Wochen mit aktuellen Neuigkeiten aus Tibet, von den tibetischen Exilgemeinden und über unseren Verein

Folge TibetsKinder auf Twitter

 

KONTAKT

 

Tibets Kinder im Exil


1. Vorstand:

Sandra Bliemhuber

Destouchesstr 71

80796 München

 

sandra@tibets-kinder-im-exil.de

mobil 0176 328 968 98


Tibet Hilfe- helfen sie helfen

Patenschaft für ein Kind übernehmen

Eine Spende für Kinder: Jede kleine Spende hilft das Leben der Kinder zu verschönern Die schönste Art zu helfen: Eine Patenschaft


  Eine Patenschaft fuer ein Tibetisches Kind beläuft sich auf 35,00 Euro monatlich, damit werden Unterkunft und Leben, sowie eine Schulausbildung finanziert, wer moechte kann seinem Schuetzling auch gerne noch ein kleines Taschengeld dazugeben.
WICHTIG!!! Deine Spenden kommt zu 100 % an, es gibt keinen  Abzug für Verwaltungsgebühren und nur bei uns werden 5 Euro monatlich zurückgelegt - als Starthilfe für eine weiterführende Ausbildung nach Schulabschluß.

 

 

 

Spende für Tibet

Spenden DZI: Es wird garantiert, dass Ihre Spenden auch weiterhin Kinder fröhlich machen wird Unser Ziel: Strahlende Kinderaugen

Eine Spende für Tibet: wir garantieren euch: eure Spende wird zu 100 % weitergeleitet, ohne Abzug von Verwaltungskosten.

Wählt selbst, ob ihr für ein spezielles Projekt oder für die Exiltibeter allgemein spenden möchtet.

Helfen sie helfen- aktive Mitarbeit

Wir helfen, die tibetische Kultur zu erhalten

 Aktive Helfer sind immer willkommen, zu tun gibt es mehr als genug, wir freuen uns über jeden, der mitarbeiten möchte, um Tibeter zu unterstützen.

 

Fördermitgliedschaft

English Sumer Camp: finanziert von uns

Fördermitglieder ermöglichen unsere Arbeit.

Denn Spenden leiten wir ohne Abzug von Verwaltungskosten weiter.

Durch eure Mitgliedsbeiträge finanzieren wir:

- Kosten für Flyerdruck

- Standgebühren für Info und Verkaufsstände

- Post und Druckkosten

 

 

Lichtbildvortrag - Tibeter im Exil

Mein Patenkind Kunga vor einer Stupa in Dharamsala Ein Lichtbildvortrag macht auf Tibets Schicksal aufmerksam

  Bei Interesse erzählen wir sehr gerne in einem Diavortrag von ca 90 Minuten über die Geschichte Tibets und vor allem das Leben der Tibeter im Exil.


Natürlich kostenlos.


Wenn du denkst, du hättest einen interessierten Zuhörerkreis für solch einen Tibet - Lichtbildvortrag, dann schreib uns gerne an.